Navigation und Service

Virtuelle Ausstellungen

Reading Europe: European Culture through the book // Virtuelle Ausstellung

Für die virtuelle Ausstellung "Reading Europe: European Culture through the book" haben die Nationalbibliotheken Europas jeweils etwa 100 bedeutende Werke ihres Landes digitalisiert und in die Europeana eingebracht. Deutschlands Beitrag zu "Reading Europe" sind digitalisierte Ausgaben von bekannten literarischen Werken deutscher Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Jahrhunderten. Digitalisiert wurden Druckausgaben aus dem Bestand der Bibliothek, unter strikter Wahrung der Urheberrechte, nicht nur der Autorinnen und Autoren, sondern auch der Beitragenden wie Illustratorinnen und Illustratoren oder Verfasserinnen und Verfasser von Vorworten. "Reading Europe" bietet rund 1.000 Werke in 32 Sprachen. Die Ausstellung zeigt beispielsweise die Erstausgabe von "Don Quixote" in Spanisch, Goethes "Faust" in Deutsch oder Dostojewskis "Der Idiot" in Russisch.

Ausstellung "Reading Europe: European Culture through the book"

Informationen auf YouTube zu "Reading Europe: European Culture through the book"

Die von der Deutschen Nationalbibliothek digitalisierten Werke

Information und Kontakt


Letzte Änderung: 19.10.2017

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main