Navigation und Service

Japanische Papiere

Japanische Papiere

Wien 1897 Trau

Zarte, stilisierte Blüten und Blättchen in unregelmäßigen Gruppierungen Wien 1897 Trau

Japanisches Buntpapier, Schablonentechnik (Chiyogami) und Modeldruck, dynamische Flächengliederung, Fläche unterteilt in Drei-, Vier- und Fünfecke, konturiert durch Linien, jedes Feld einzeln gestrichen, bis auf zwei Felder mit Aussparungen, in allen Feldern Modeldruck (Blüten, Gräser, Früchte, Vögel, geometrische Motive), rot, lebhaftrot, orangegelb, grauultramarin, indigo, auf Seidenpapier

Stilisierte Baumgruppen auf konturierten Inseln, umgeben von stilisierten Wasserwellen (Bild anzeigen)

Vögel und Schmetterlinge am Himmel, konturierte wolkenartige Ornamente (Bild anzeigen)

Verschiedenartige, zarte Blattformen, hell auf grünlichem Grund (Bild anzeigen)

Wellenförmig angeordnetes, dunkelgraues Seidengewebe auf silbernem Grund (Bild anzeigen)

Wellenförmig angeordnetes, blaugrünes Seidengewebe auf hellbraunem Grund, bedruckt mit Pflanzenmotiv (Bild anzeigen)

Tierische, pflanzliche und geometrische Motive, gestreut angeordnet auf Linienmuster (Bild anzeigen)

In Drei-, Vier- und Fünfecke unterteilte, stark farbige Flächen mit vorwiegend pflanzlichen Zierformen (Bild anzeigen)

Zarte, stilisierte Blüten und Blättchen in unregelmäßigen Gruppierungen (ausgwähltes Bild)

Kleine Quadrate abwechselnd in zwei Farben, darin spinnwebartige Motive (Bild anzeigen)

Fächermotiv auf durchgehendem geometrischem Linienmuster (Bild anzeigen)

Letzte Änderung: 13.12.2011

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main