Navigation und Service

Museum zum Mitmachen

Naturdruck

Pflanzen als Druckform – wie geht das? Mit etwas Geschick entstehen aus Blüten und Blättern filigrane und faszinierende Bilder. Pflanzen lassen sich durch viele Drucktechniken abbilden: Holzschnitt, Holzstich, Kupferstich, Lithografie und Linolschnitt. Man kann Pflanzen auch pressen oder fotografieren. Die Technik des Naturdrucks fasziniert durch die unverfälschte Abbildung der Pflanzen und das schnelle Erfolgserlebnis.

Aktion: Blätter, Blüten oder Gräser werden mit einer Walze eingefärbt. Anschließend legt man die eingefärbte Pflanze zwischen zwei Papierblätter und schiebt sie durch eine Druckpresse. Lasst euch überraschen, welche feinen Strukturen beim Naturdruck entstehen.

Alter: ab 3. Klasse

Lehrplanbezug: Kunst

Kursangebot: nur von Mai bis Oktober möglich

Information und Voranmeldung:

Telefon: +49 341 2271-324

Letzte Änderung: 23.6.2017

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main