Navigation and service

Sammlung historischer Abspielgeräte

Elektromotorgetriebenes Laufwerk für Schellackplatten mit Tonarm für die Installation eines elektrischen Tonabnehmers der Firma "Dr. Max Levy"

Baujahr: um 1930 / Deutschland
Elektrischer Tonabnehmer mit Hufeisenmagnet Firma "J.B. Woodroffe" (etwa 1928 - 1930)

Elektromotorgetriebenes Laufwerk für Schellackplatten mit Tonarm für die Installation eines elektrischen Tonabnehmers der Firma Dr. Max Levy Elektromotorgetriebenes Laufwerk für Schellackplatten mit Tonarm für die Installation eines elektrischen Tonabnehmers der Firma "Dr. Max Levy"

Zur elektrischen Plattenwiedergabe benötigte man einen Verstärker und einen Lautsprecher bzw. ein Radio mit Verstärkereingang.
Diese Geräte waren für den Dauerbetrieb konzipiert. Man fand sie in Lichtspieltheatern, Tanzdielen, auf Schiffsbrücken von Bäderdampfern etc.
Details: Der Plattenteller wird vom Elektromotor über einen Gummiriemen angetrieben. Das Laufwerk besitzt eine Abschaltautomatik.

Last update: 13.7.2012

This Page

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main