Navigation und Service

Von der Theorie zur Praxis: Bestandserhaltung digitaler Unterlagen

Workshop des Ausschuss „Digitale Archive“ der KLA

Anfang 7.11.2018
Ende 8.11.2018
Ort Koblenz

Workshop des Ausschuss „Digitale Archive“ der KLA

Dies ist eine geschlossene Veranstaltung.
Interessenten für die wenigen Restplätze können sich bei Dr. Kai Naumann um die Teilnahme bewerben.

Programm

ERSTER TAG

12:30 Willkommens-Kaffee
13:00 Begrüßung

Strategien

13:15-15:15
Christian Keitel | Überblick zur digitalen Bestandserhaltung
William Kilbride | The Bit List of Digitally Endangered Species
Jacqueline Slats | Strategies at Nationaal Archief NL
Nathalie Lubetzki / Tobias Steinke | Organisations- und Rechtsaspekte der Emulation

15:15 Pause

Anwendung, Prüfung, Dokumentation (I)

15:30-17:20
Martin Wrigley | The Preservation Action Registry
Michelle Lindlar | Bestandserhaltung mit Ex Libris Rosetta aus der Perspektive einer großen Forschungsbibliothek
Yvonne Tunnat | Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr, wenn das Licht angeht - die nestor AG Formaterkennung
Jenny Mitcham (via Skype) | Making WordStar files accessible: An imperfect file migration case study

17:20 Big Picture

19:00 Abendessen

ZWEITER TAG

8:40 Resümee

Informationstypen

08:45-11:00
Siegfried Fößel | Nachhaltige Videoformate
Martin Hoppenheit | Datenbankarchivierung
Andreas Trautheim-Hofmann | Erhaltung von Ingenieurdokumenten
Michelle Lindlar | Erhaltung von Architekturdokumenten
Wolfgang Kresse | Erhaltung von Geodaten

11:00 Pause

Anwendung, Prüfung, Dokumentation (II)

11:15-12:00
Rainer Jacobs | Extrahieren von Dateien aus Containern
Michael Tobegen | Werkstattbericht DIMAG Bestandserhaltungsmodul

12:00 oder früher: Big Picture

12:30 Mittagessen

Letzte Änderung: 7.8.2018

Diese Seite