Navigation und Service

Zukunft des digitalen Erbes?

7. Tagung Digitale Bibliothek

Anfang 2.3.2017
Ende 4.3.2017
Ort RESOWI Zentrum der Karl-Franzens-Universität Graz

7. Tagung Digitale Bibliothek

"Zukunft des digitalen Erbes?"
Nachhaltige Lösungen für Gedächtnis- und Wissenschaftseinrichtungen

Vorträge, Workshops und Poster zu Themen der nachhaltigen Gestaltung von Datenarchivierung, Infrastrukturen, Services und Partnerschaftsmodellen für die zukünftigen Anforderungen in einer digital dominierten Lebens- und Arbeitswelt.
Eine eigene Sektion widmet sich den diesbezüglichen Leitgedanken, Visionen und Rahmenbedingungen für Sammlungen in Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen.

Dokumente, Bilder, Film- und Ton-aufzeichnungen, Forschungsdaten, oder 3D Modelle - viele dieser Inhalte liegen heute bereits oft nur in digitaler Form vor, und bilden gemeinsam mit den Digitalisaten analoger Objekte unser digitales Wissenserbe. War es anfangs das zentrale Anliegen analoge Informationen digital einem größeren Publikum zur Verfügung zu stellen, so wird die langfristige Zugänglichmachung des digitalen Erbes nun zur wachsenden Herausforderung.
Die Umsetzung von strukturierter Erfassung, nachhaltiger Archivierung und freier Zugänglichkeit von Information in unserer digitalen Welt bleibt vieldiskutiertes Thema. Immer rascher gelangen neue digitale Produkte auf den Markt, die es unterstützen, innovative Informationsdienstleistungen auf Basis erhöhter Konnektivität der verschiedenen Endgeräte anzubieten. Wie reagieren Kulturerbe- und Wissensorganisationen auf diese Entwicklungen, und welche Zukunftsszenarien könnten morgen schon Wirklichkeit sein?

Sämtliche Detailinformationen, das Programm sowie Anmeldemöglichkeiten, finden Sie auf der Tagungswebseite unter
http://conference.ait.co.at/digbib2017

Letzte Änderung: 16.1.2017

Diese Seite