Navigation und Service

Ausstellungen in Frankfurt am Main

Oskar Maria Graf: Rebell, Weltbürger, Erzähler // Das Deutsche Exilarchiv 1933–1945 präsentiert Eine Ausstellung des Literaturhauses München in Kooperation mit der Bayerischen Staatsbibliothek und der Monacensia im Hildebrandhaus // Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main // 4. April bis 7. September

Rebell, Weltbürger und großer Erzähler: Die Ausstellung des Literaturhauses München zeigt den bayerischen Dichter Oskar Maria Graf (1894–1967) als internationalen, weltoffenen und zugleich rebellischen Schriftsteller.

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag 11–18 Uhr, Mittwoch 11–20 Uhr. An Sonn- und Feiertagen geschlossen.

Mehr: Oskar Maria Graf: Rebell, Weltbürger, Erzähler // Das Deutsche Exilarchiv 1933–1945 präsentiert Eine Ausstellung des Literaturhauses München in Kooperation mit der Bayerischen Staatsbibliothek und der Monacensia im Hildebrandhaus // Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main // 4. April bis 7. September …

Exil. Erfahrung und Zeugnis // Dauerausstellung des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 // Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main

Erstmals in seiner mehr als 60-jährigen Geschichte eröffnet das Deutsche Exilarchiv 1933–1945 eine Dauerausstellung. Sie zeigt Spuren des Exils in 250 einzigartigen Zeugnissen und mehr als 300 Exilveröffentlichungen aus den Beständen des Exilarchivs.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9:00–21:30 Uhr, Samstag 10:00–17:30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen geschlossen
Eintritt frei

Mehr: Exil. Erfahrung und Zeugnis // Dauerausstellung des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 // Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main …

Letzte Änderung: 4.3.2019

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main